Vanille Savarins mit gemischten Beeren und Salzkaramell

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten

Utensilien: Savarinförmchen, Messer, Brett, Schüssel, Topf

Vanille Savarins mit gemischten Beeren und Salzkaramell

Für 6 Stück:

1 Vanilleschote

70 g Butter

50 ml Milch

1 Ei (Größe M)

5 g Hefe

100 g Mehl

1 EL Olivenöl

100 g Zucker

1 Pck. Vanillin-Zucker

100 g Schlagsahne

La Baleine Feines Meersalz

150 g Beeren, gemischt

2 EL Pistazien, gehackt

Zubereitung:

1 Vanilleschote längs halbieren und das Mark mit einem Messer herauskratzen. 30 g Butter in einem Topf schmelzen und mit Milch vermengen. Topf vom Herd nehmen und Ei unterrühren. Vanillemark, Vanillin-Zucker und Hefe zugeben. Anschließend mit Mehl in einer Schüssel verrühren. Alles mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten.

 

2 Backofen vorheizen (E-Herd: 175°C/ Umluft: 150°C). Förmchen mit Olivenöl ausstreichen, Teig in die Förmchen füllen und ca. 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen. Zucker, 2 EL Wasser in einem Topf erhitzen und zu einem bernsteinfarbenen Karamell kochen. Restliche Butter und Sahne unterrühren. Anschließend aufkochen lassen und unter Rühren ca. 2 Minuten köcheln lassen. Mit einer Prise Meersalz würzen und abkühlen lassen.

 

3 Savarins im Backofen 12–14 Minuten backen. Beeren verlesen. Savarins aus den Förmchen lösen. Oberseite der Savarins in Karamell tränken und mit Beeren und Pistazien verzieren.